Loading...

NRC Nachrichten

Home/NRC Nachrichten
NRC Nachrichten2019-10-30T14:28:11+00:00
511, 2019

ACN vor dem Beginn einer neuen Phase des Wiederaufbaus im vom Islamischen Staat verwüsteten, christlichen Teil des Iraks

November 5th, 2019|

Erst im März diesen Jahres hat der IS die letzten Reste seines “Kalifats” in Syrien verloren; erst in der vergangenen Woche wurde Abu Bakr Al-Baghdadi, der berüchtigste Terrorist der Welt, bei einer Schießerei durch amerikanische Soldaten getötet. Derweil wird das Leben in der Ninive-Ebene, einer überwiegend christlichen Region nördlich von [...]

2910, 2019

Tödliche Proteste im Irak lassen die einheimischen Christen zwischen Hoffnung und Angst zurück

Oktober 29th, 2019|

Auch wenn die irakischen Christen hauptsächlich im Norden des Landes und damit weit entfernt von den tödlichen Protesten in Bagdad leben, könnte ihr Schicksal maßgeblich vom Ergebnis dessen abhängen, was die Demonstranten  eine “Revolution” im Irak nennen. by  Xavier Bisits Während die Demonstranten in Bagdad die interreligiöse Einheit betont haben, [...]

608, 2019

Der entscheidende Kampf kommt noch Was bleibt vom Christentum im Irak fünf Jahre nach der IS-Invasion?

August 6th, 2019|

Am 6. August 2014 eroberten und zerstörten Einheiten des "Islamischen Staates" (IS) die christlichen Siedlungen in der Ninive-Ebene nördlich von Mossul. Etwa 120 000 Christen mussten fliehen - nur mit dem, was sie am Leib hatten. Viele von ihnen fanden Zuflucht in und um die kurdischen Stadt Erbil. In den [...]

1807, 2019

Ein neues katholisches Krankenhaus und eine Universität den geplagten Christen Hoffnung

Juli 18th, 2019|

IRAK: In Kurdistan geben ein neues katholisches Krankenhaus und eine Universität den geplagten Christen Hoffnung Der chaldäische Erzbischof Bashar Warda von Erbil, Kurdistan, ist die treibende Kraft hinter zwei wichtigen neuen christlichen Einrichtungen in der Region. 2016 öffnete die Katholische Universität ihre Pforten und im Spätsommer 2019 wird das Maryamana [...]

1007, 2019

Zwei Jahre nach der Befreiung Mossuls haben die Christen immer noch Angst, zurückzukehren

Juli 10th, 2019|

Vor genau zwei Jahren, am 10. Juli 2017, erklärte die irakische Regierung den Daesch (ISIS) für besiegt. Mossuls Befreiung erfolgte, nachdem die Stadt drei Jahre lang strengen Scharia-Gesetzen unterworfen worden war, darunter Zwangsumwandlungen, Massenhinrichtungen und das Wiederaufleben der Sklaverei. Als die Stadt befreit wurde, „glaubte niemand, dass die Christen nach [...]

2506, 2019

Hoffnung säen für weitere christliche Familien im Irak

Juni 25th, 2019|

by Xavier Bisits & Iban de la Sota Die päpstliche Stiftung Aid to the Church in Need (ACN) hat im Rahmen ihres Wiederaufbauprogramms für die christlichen Ortschaften in der irakischen Ninive-Ebene damit begonnen, Häuser von 41 Familien in der Stadt Bartella wieder zu errichten. Ungefähr 220 weitere Personen profitieren von [...]

104, 2019

Der Irak sehnt sich nach besseren Zeiten für seine Kirche und sein Volk

April 1st, 2019|

Interview with Archbishop Petros Mouche (Iraq) by Ragheb Elias Karash Erzbischof Petros Mouche steht der syrisch-katholischen Erzdiözese Mossul vor, der zweitgrößten Stadt des Irak, die im Sommer 2014 vom „Islamischen Staat“ erobert wurde. Nachdem der IS aus Mossul und der Ninive-Ebene vertrieben wurde, kehren christliche Gemeinschaften langsam ins Leben zurück. [...]

2702, 2019

Kirche in Not wird den vom Papst geschenkten Lamborghini in einen Kindergarten und ein Zentrum

Februar 27th, 2019|

Kirche in Not wird den vom Papst geschenkten Lamborghini in einen Kindergarten und ein Zentrum für Christen in Ninive „verwandeln“ Dank der Spende von 200.000 Euro, die Kirche in Not im Anschluss an die Versteigerung des von Papst Franziskus verschenkten Lamborghini erhalten hat, kann das Hilfswerk nun zwei neue Initiativen [...]

608, 2018

“Es sollte eine internationale Friedenstruppe in der Ninive-Ebene stationiert werden”

August 6th, 2018|

Vier Jahre nach dem Vorrücken des IS: Irakische Bischöfe weiterhin besorgt über die Zukunft ihrer Gläubigen Vier Jahre nach dem Vorrücken des „Islamischen Staats“ (IS) in die christlichen Orte der Ninive-Ebene im Nordirak beklagt der syrisch-orthodoxe Erzbischof Timotheus Musa Al Shamani einen Mangel an Sicherheit. „Ohne Sicherheit und Jobs wird kein Christ im [...]