Loading...

Die Rolle von ACN und der Kirchen

/Die Rolle von ACN und der Kirchen
Die Rolle von ACN und der Kirchen2017-06-12T17:45:50+00:00

Die Rolle von Aid to the Church in Need

ACN folgt dem Aufruf von Papst Franziskus und den lokalen Kirchenführern, indem es sich dafür einsetzt, dass das Christentum im Nahen Osten weiterhin bestehen bleibt und blühen kann. Die Katholische Kirche im Irak ist sowohl im Land selbst als auch international eine höchst angesehene Vermittlerin in der Förderung des Friedens und des Schutzes der Minderheiten sowie eine Quelle der Versöhnung.

ACN, das international als führender Geldgeber und Akteur anerkannt ist, der Christen im Irak unterstützt und ihnen zum Bleiben verhilft, profitiert von seiner außerordentlichen Reputation sowohl vor Ort als auch auf internationaler Ebene. ACN arbeitet mit seinen Projektpartnern zusammen, um ihre Ziele voranzubringen, indem es ihre Arbeit finanziell unterstützt, aber auch, indem es ihnen dabei hilft, sie effizient durchzuführen. Durch die Anerkennung und Akzeptanz, die es als authentischer Partner der drei wichtigsten Kirchen genießt, ist ACN in einer einzigartigen Position, um ihren Gläubigen, die den Wunsch hegen, nach Hause in die Ninive-Ebene zurückzukehren, zu helfen.

Während der Fokus von ACN normalerweise auf den seelsorglichen Nöten der leidenden Kirche liegt, engagiert sich das Hilfswerk hier in dem derzeit kritischsten Punkt in der Region: zusätzlich zum Wiederaufbau christlicher religiöser Strukturen, leistet es einen Beitrag zur Instandsetzung und dem Wiederaufbau christlicher Häuser. Damit soll auf die unmittelbarste Not reagiert und diesen christlichen Vertriebenen und Flüchtlingen ein Zeichen gegeben werden, dass die Kirche darum bemüht ist, eine Antwort auf ihren Rückkehrwunsch zu geben. Damit sollen sie zum Bleiben ermutigt werden. Zugleich soll die Internationale Gemeinschaft dazu aufgefordert werden, die notwendigen Sicherheits- und Sanierungsmaßnahmen vorzunehmen.

In Anbetracht der benötigten Summe (ca. 250 Mio. Dollar allein für die Wohnhäuser), die die erste Fassung der grundlegenden Studie von ACN/NRC offenbart hat, ist es offensichtlich, dass ACN nicht in der Lage sein wird, das ganze Unterfangen allein zu finanzieren. Um den örtlichen Christen ein sofortiges und konkretes Hoffnungszeichen zu geben, hat ACN eine Fundraising-Kampagne gestartet, um den Wiederaufbau der ersten 105 zu unterstützen, und entwickelt für die nahe Zukunft eine Spendenaktion für die Wiederherstellung und den Wiederaufbau weiterer Häuser, Kirchen und kirchlicher Gebäude darunter Klöster und katechetische Zentren. Darüber hinaus schlägt ACN vor, weitere Studien in Auftrag zu geben und die notwendigen Kommunikationstools (Website) und -produkte zu entwickeln, um die Kommunikationskampagnen und die Fundraisingbemühungen der Nationalbüros zu unterstützen. Diese grundlegenden Studien und Kommunikationsprodukte werden auch der Advocacy-Arbeit von ACN dienen, wenn das Hilfswerk diese Botschaften teilt, um Regierungen und die Internationale Gemeinschaft an ihre Verantwortung für die christlichen Minderheiten im Irak zu erinnern.

Die Rolle der Kirchen

In den Nineveh Plains ist die Stimme und die Rolle der lokalen Kirchenführer stärker als in anderen Regionen des Irak. In der Tat werden der Patriarch der Chaldäer Katholiken, der syrisch-katholische Erzbischof und der Metropolit der Syrisch-Orthodoxen nicht nur von ihren Gläubigen, sondern auch von den Zivilbehörden aufmerksam verfolgt. In dieser Eigenschaft können Kirchenführer, Priester, Nonnen und Laien:

  1. Setzen Sie ein Beispiel, indem Sie so schnell wie möglich in den Bereich zurückkehren.
  2. Beitrag zur Einrichtung und ordnungsgemäßen Funktionsweise des NRC
  3. Erleichterung der Verknüpfungen und Verhandlungen mit den Zivilbehörden auf verschiedenen Regierungsebenen
  4. Teilnahme an gemeinsamen Interessenvertretungen in Bagdad und Erbil
  5. Teilnahme an gemeinsamen Interessenvertretungen auf internationaler Ebene