Stories DE

Home/Stories DE
6 08, 2018

„Mein Kind soll im Irak aufwachsen“

2018-08-06T09:20:14+00:00August 6th, 2018|

Wie junge christliche Eltern dank „Kirche in Not“ ein Haus für sich und ihr Neugeborenes gefunden haben Für einige Christen im Irak ist die Zukunft nur wenige Wochen alt. Baby Timotheus wurde Mitte Mai geboren. „Ich hoffe von Herzen, dass mein Sohn im Irak aufwachsen kann. Gott wird Wege finden“, [...]

30 07, 2018

Christen im Irak: Quo Vadis?

2018-07-30T07:38:42+00:00Juli 30th, 2018|

„ISIS hat versucht, das Kloster einzunehmen. Wir waren uns im August 2014 sicher, dass ihnen das gelingen würde“ erklärt Erzbischof Timotheus Musa al Schamani, Abt des syrisch-orthodoxen Klosters des heiligen Matti, gegründet im 4. Jahrhundert, eines der ältesten der Welt. Die Mönche flohen, nach dem ersten Schrecken kehrten sie aber [...]

10 06, 2017

“Wir bauen unser Kloster wieder auf, wir gehen nach Hause!”

2017-06-10T03:58:46+00:00Juni 10th, 2017|

In der Ninive-Ebene im Irak sind 363 kirchliche Gebäude durch den Islamischen Staat beschädigt oder zerstört worden. Die Dominikanerinnen Schwester Luma Khuder  und Schwester Nazek Matty sagen: “Wir hoffen, so bald wie möglich nach Teleskuf zurückzukehren. Die Familien brauchen uns.“ Pater Andrzej Halemba, der Interimsvorsitzendes des Ninive-Wiederaufbau-Komitees: „Schon 450 Familien [...]

22 05, 2017

ACN –in der Ninive-Ebene beginnt der Wiederaufbau

2017-05-29T18:38:59+00:00Mai 22nd, 2017|

Am Montag, den 8. Mai wird die internationale Päpstliche Stiftung ACN mit einer „Olivenbaum-Zeremonie“ drei Baustellen in den Orten Bartella, Karamless und Karakosch einweihen, wo mit der Hilfe von ACN der Wiederaufbau der ersten 100 Häuser christlicher Flüchtlingsfamilien beginnen wird. Pater Andrzej Halemba (ACN), Interimsvorsitzender  des „Ninive-Wiederaufbau-Ausschusses“, beschreibt den Augenblick [...]

16 05, 2017

ACN AN DIE INTERNATIONALE GEMEINSCHAFT: «BEGINNEN WIR GEMEINSAM EINEN MARSHALLPLAN FÜR DIE NINIVE-EBENE»

2017-05-29T18:36:07+00:00Mai 16th, 2017|

250 Millionen Dollar sind notwendig, um fast 13.000 Häuser in der Ninive-Ebene wiederaufzubauen. Johannes Freiherr Heereman, der Exekutivpräsident von ACN: „Jede politische, religiöse und humanitäre Institution sollte zusammen mit uns den Wiederaufbau der Ninive-Ebene unterstützen, um die Achtung vor den  Menschenrechten und vor den Rechten der religiösen Minderheiten im Irak [...]

30 03, 2017

Christliche Kirchen wollen zerstörte Dörfer gemeinsam wieder aufbauen

2017-05-29T18:33:39+00:00März 30th, 2017|

Der syrisch-katholische Bischof, der chaldäisch-katholische Bischof und zwei syrisch-orthodoxe Bischöfe unterzeichneten eine Vereinbarung in Erbil, im irakischen Kurdistan, um den Christen zu helfen, deren Häuser 2014 vom ISIS zerstört wurden. Erbil (irakisches Kurdistan), 30.03.2017 Die Idee kann nicht mehr nur als bloßer Traum abgetan werden. Die Hoffnung tausender irakischer Christen, [...]

27 03, 2017

Mehr als 12.000 Privathäuser in der Ninive-Ebene durch ISIS beschädigt

2017-05-29T18:29:54+00:00März 27th, 2017|

Königstein im Taunus 27.03.2017 Mehr als 12.000 Privathäuser in zwölf christlichen Dörfern der Ninive-Ebene sind durch den „Islamischen Staat“ beschädigt worden. 669 Häuser wurden vollständig zerstört. Dies ist das Ergebnis einer Studie, die die Päpstliche Stiftung „Aid to the Church in Need“ initiiert hat. Die Kosten für den Wiederaufbau belaufen [...]

17 01, 2017

Irak: Die Bewohner von Karakosch beurteilen das Ausmaß des Schadens nach der Besatzung – IS benutzte Kirche als Schießstand

2017-06-29T15:17:16+00:00Januar 17th, 2017|

Von Jaco Klamer für Aid to the Church in Need „Ich begreife nicht, wie Menschen einander so sehr Schaden zufügen können“, seufzt Wachmann Louis Petrus. Heute ist Louis zum ersten Mal in seine Heimatstadt zurückgekehrt: die christliche Stadt Karakosch bei Mossul, aus der er am 6. August  2014 fliehen musste, [...]

4 01, 2017

Zwei Jahre lang unter der Besatzung des IS

2017-06-29T15:23:53+00:00Januar 4th, 2017|

Von Jaco Klamer für Aid to the Church in Need Vor zwei Monaten floh Ismail mit seiner Mutter Jandark Behnam Mansour (55) aus der irakischen Stadt Mossul, nachdem die beiden dort zwei Jahre lang den Terror des IS überlebt hatten. Ismail und Jandark leben jetzt in Erbil in der nordirakischen Autonomiezone [...]

26 07, 2016

Telleskuf in Iraq: ISIS ist weg, die Zerstörung bleibt

2017-06-03T01:53:19+00:00Juli 26th, 2016|

Als erstes bemerkt man die Stille. Nicht nur, dass es keinen Lärm gibt, sondern es gibt überhaupt keine Geräusche. Sogar die Vögel sind weg. Ich bin in Telskuf im Irak, ca. 32 Kilometer nördlich von der ISIS-Hochburg Mossul und nur zwei Kilometer von der Frontlinie entfernt. Die Stadt ist verlassen, [...]